«Ein wenig Leben» von Hanya Yanagihara

  • Sonntag, 5. März 2017, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 5. März 2017, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 5. März 2017, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In den USA war «A Little Life» ein Hit. Der Wälzer könne einen verschlingen und vom eigenen Leben Besitz ergreifen, schrieb der New Yorker. Twitter brummte vor Begeisterung. Es ist erst der zweite Roman Hanya Yanagiharas. Sein Geheimnis: Er ist toll erzählt und geizt nicht mit grossen Gefühlen.

«Ein wenig Leben» ist der zweite Roman von Hanya Yanagihara.
Bildlegende: «Ein wenig Leben» ist der zweite Roman von Hanya Yanagihara. Jenny Westerhoff

«Ein wenig Leben» ist die Geschichte vierer College-Freunde. Sie teilen sich eine Wohnung an einer Elite-Uni in Neuengland und bleiben für den Rest ihrer jeweiligen Leben zusammen. Mehr und mehr über die fast tausend Seiten zeigt sich aber, dass sich Hanya Yanagihara vor allem für einen der Freunde interessiert – für Jude St. Francis, dem kein Erfolg und keine Liebe je über eine traumatische Kindheit hinweghelfen konnte.

Mit der Literaturkritikerin Bernadette Conrad und dem Übersetzer Stephan Kleiner unterhält sich Franziska Hirsbrunner.

Buchhinweis:
Hanya Yanagihara. Ein wenig Leben. Aus dem amerikanischen Englisch von Stephan Kleiner. Hanser Berlin, 2017.

Autor/in: Franziska Hirsbrunner