«Munk» von Ricardo Piglia

  • Sonntag, 23. August 2015, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. August 2015, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 29. August 2015, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie kommt ein hochintelligenter Mathematiker dazu, Briefbomben an ausgewählte Wissenschaftler zu verschicken? Wie gehen Intelligenz und Aggression zusammen? Diesen Fragen geht der argentinische Schriftsteller Ricardo Piglia in seinem Roman «Munk» nach.

Porträt Ricardo Piglia
Bildlegende: IRicardo Piglia schreibt Krimis über Intelligenz und Aggression. Eduardo Grossman

Der argentinische Schriftsteller Ricardo Piglia greift in seinem neuen Roman «Munk» ein hochbrisantes Thema auf: den Terrorismus. Ausgehend von der realen Figur des sogenannten Unabombers, der als Gesellschaftskritiker während vielen Jahren Bombenanschläge auf amerikanische Fluggesellschaften und Universitäten verübte, verwebt Piglia raffiniert Fakten und Fiktion zu einem spannenden Campus- und Kriminalroman. Der Übersetzer Carsten Regling im Gespräch mit Ina Boesch.

Buchhinweis:
Ricardo Piglia. Munk. Aus dem argentinischen Spanisch von Carsten Regling. Wagenbach, 2015.

Autor/in: Ina Boesch