«Sommerfreuden» von Herman Bang

  • Sonntag, 16. September 2007, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 16. September 2007, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 22. September 2007, 20:00 Uhr, DRS 2

Der Dänische Schriftsteller Herman Bang (1857-1912) gehörte stilistisch und thematisch zur Avantgarde seiner Zeit. Inzwischen zählt er zu den Klassikern der europäischen Literatur.

Der Erzählband «Sommerfreuden» versammelt  drei Erzählungen, die den Autor als präzisen Beobachter sozialer Zustände zeigen, aber auch als unerbittlichen Satiriker und einfühlsamen Melancholiker. Annette Mingels, Martin Ebel und Hardy Ruoss diskutieren über die Erzählungen, und Peter Kner liest daraus vor.