Bad Taste – Unsere geheimen Essgelüste

Fischstäbli mit Erdnussbutter, Bünderfleich mit Nutella oder Rotwein mit Cola: was dem einen zumindest gewöhnungsbedürftig erscheint, ist für den anderen eine wahre Gaumenfreude.

Mayo-Ketchup-Toastbrot auf einem Teller.
Bildlegende: Mayo und Ketchup auf einer Scheibe Toastbrot - Für die einen Delikatesse für die anderen Bad Taste. SRF / Maja Brunner

Spezielle Essvorlieben aus der Kategorie «Bad Taste» gehören zu uns wie die Butter aufs Brot, auch wenn wir ihnen oft nur im Geheimen frönen und die «Aromat»-Würze, die wir gerne aufs Butterbrot streuen, zuhinterst im Gewürzregal verstecken.

Auch der «GaultMillau»-Koch wird mal schwach

A propos Würze: Sogar Heiko Nieder, Chefkoch im «The Restaurant» im Zürcher Luxushotel «Dolder Grand» und mit 19 «GaultMillau»-Punkten dekorierter Koch des Jahres, träufelt sich gerne «Maggi»-Flüssigwürze aufs gekochte Ei. Allerdings, betont er, nur einmal im Jahr zu Ostern. Und nie, sagt er, würde er so was seinen Gästen vorsetzen. Das Fläschchen mit Heiko Nieders «Bad-Taste-Würze» liegt denn auch gut versteckt in der hintersten Ecke einer Schublade seiner Privatküche.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Maja Brunner