«Blickwechsel»-Dessert: Libanesischer Milchreis mit Rosenwasser

Über den eigenen Tellerrand hinausschauen bedeutet im kulinarischen Sinn, dass man in der Küche auch mal etwas Neues ausprobiert. Zum Beispiel das «Blickwechsel»-Dessert: Libanesischer Milchreis mit Rosenwasser.

Der Libanesische Milchreis.
Bildlegende: Ungewohnt, aber sehr lecker - Libanesischer Milchreis mit Honig, Rosenwasser und grünen Pistazien. ZVG

Diese Woche wagen die beiden Wirte Jeannette Schilder vom Restaurant Krone in Schnottwil (SO) und der Inder Prasad Bharanya vom Restaurant «Way to India» in Bern im «Blickwechsel» auf Radio SRF 1 etwas Neues.

Nach dem gleichen Prinzip wird diese Woche auch in der Kochrubrik «À point» von Radio SRF 1 gekocht. Heute gibt es zum Nachtisch statt gängiger Schweizer Spezialitäten wie «Schoggikuchen» oder «Gebrannte Creme» eher Unbekanntes: einen feinen libanesischen Milchreis mit Rosenwasser und Honig.

Redaktion: Maja Brunner