«Brot-Eier-Mocken»

Alte Rezepte neu entdeckt

Simpel ist oft besser als kompliziert. Das trifft nicht selten auch aufs Kochen zu. Ein Beispiel dafür sind die «Brot-Eier-Mocken» des Grossvaters von Radio SRF 1-Hörer Peter Wernli aus Bern.  

Eier, Salz, Pfeffer und Brot: «Brot-Eier-Mocken».
Bildlegende: Eier, Salz, Pfeffer und Brot: «Brot-Eier-Mocken». zvg

Einzig aus Eiern, Salz, Pfeffer und Brot machte der Grossvater jeweils seine feinen «Brot-Eier-Mocken». Ein Gericht, das dem Enkel noch heute das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Maja Brunner