Cinnamon Rolls: Am besten sind sie aus dem eigenen Ofen

Gehen Sie für Cinnamon Rolls ab und zu mal zum Take Away? Vergessen Sie das! Verbimmeln Sie damit keine Zeit. Cinnamon Rolls aus dem eigenen Ofen schmecken um Welten besser.

Cinnamon Rolls auf einem Backblech
Bildlegende: Gut für Bauch und Seele: Cinnamon Rolls SRF

Kommt hinzu, dass die Zubereitung des amerikanischen Klassikers backtechnisch gesehen überhaupt keine Herausforderung darstellt. Sie machen einfach einen Hefeteig und wallen diesen zu einem Rechteck aus.

Kalorien zählen ist verboten

Dann kommt flüssige Butter drauf – selbstverständlich ohne dabei Kalorien zu zählen – und Zucker und Zimt.Dann rollen Sie den Teig zu einer Roulade und schneiden diese in Stücke, die Sie auf einem gut ausgebutterten und mit Zimt bestreuten Blech und schieben es hernach in den Ofen. So einfach geht das! Und wenn Sie dann eine halbe Stunde später in Ihre erste selbst gebackene, noch eine lauwarme Cinnamon Roll beissen, dann ist der Take Away definitiv keine Alternative mehr.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Maja Brunner