Es geht auch ohne Erdbeeren: Rhabarber-Konfitüre

Jetzt gibt es wieder Schweizer Erdbeeren. Doch um damit schon im grossen Stil Konfitüre einzukochen, sind die Erdbeeren anfangs Saison noch etwas gar teuer. Aber kein Problem: Machen Sie stattdessen Rhabarber-Konfitüre.

Frühstücksteller mit Konfi-Brot, im Hintergrund ein Glas mit Rhabarber-Konfitüre und frische Rhabarber.
Bildlegende: Rhabarber-Konfi schmeckt auch ohne Erdbeeren lecker. SRF

Auf dem Wochenmarkt, im Grossverteiler oder in der Auslage des «Gmüeslers» um die Ecke: Überall lockt die Schweizer Erdbeere. Bis sie im Laufe der Beerensaison günstiger werden, kann man auch einfach mal Rhabarber-Konfitüre machen. Und den Klassiker unter den Konfitüren aus Erdbeeren mit Rhabarber für später aufsparen.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Maja Brunner