Ingwer - aromatische Wurzelknolle

In China und Indien wird Ingwer seit frühesten Zeiten als Gewürz und auch als Heilpflanze verwendet. Heute wird er in allen tropischen Ländern rund um den Globus angebaut und ist auch bei uns zu einer Selbstverständlichkeit geworden.

Passt zu süss oder salzig: Ingwer.
Bildlegende: Passt zu süss oder salzig: Ingwer. Colourbox

Ingwer kann auf vielseitige Weise verwendet werden: In der salzigen Küche, in der süssen Küche oder zum Aromatisieren von Getränken wie Limonaden, Drinks und Tees.

Als Würzzutat ist Ingwer in vielen Gerichten der asiatischen Küchen unentbehrlich. So ist er etwa in Indien in vielen Currymischungen enthalten.

Im Mittelalter war die Wurzelknolle ein ausgesprochenes Luxusprodukt und fast so beliebt wie Pfeffer. Zwar hat er heute nicht mehr die Bedeutung wie in der mittelalterlichen Herrschaftsküche: Doch er hat in den letzten Jahren viel vom verlorenen Terrain gutgemacht und ist zu einer kulinarischen Selbstverständlichkeit geworden.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Rudolf Trefzer