Kulinarische Spezialitäten am Wegrand - Chörbliwasser

«Wenn ich Bauchweh habe, dann trinke ich gerne ein Gläschen Chörbliwasser oder auch zwei», sagt Martin Schegg, Besitzer einer Spezialitäten-Brennerei und Chörbliwasser-Produzent in Gams im Kanton St. Gallen.

Flaschen mit Chörbliwasser.
Bildlegende: Chörbliwasser - Rheintaler Spezialität gegen allerlei Wehwehchen. ZV

Aber keine Angst: Mit dieser Aussage will uns der Chörbliwasser-Produzent nicht zum leichtferigen Alkohol-Konsum verführen. Nein, die lokale Spezialität Chörbliwasser, die aus Wasser und frischem Kerbelkraut hergestellt wird, ist alkoholfrei.

Soll gegen allerlei Gebresten helfen

Das Chörbliwasser soll zudem heilende Wirkung haben und ist deswegen gerade auch bei älteren Menschen aus der Region sehr beliebt. Jedenfalls bleiben Martin Schegg und die paar wenigen anderen Rheintaler Chörbliwasser-Produzenten nie auf ihrer Ware sitzen.

Schnell ausverkauft

Wer bei Bluthochdruck, Magenproblemen, Prellungen und anderen Gebresten auf die Wirkung des Chörbliwassers schwört, muss unverzüglich zugreifen, wenn jeweils im Juni die erste Ladung Chörbliwasser zum Verkauf steht. Sonst kann es dann durchaus mal vorkommen, dass die milchig-trübe und stark nach Anis schmeckende Flüssigkeit schon ausverkauft ist.

Redaktion: Maja Brunner