Marmite sucht die beste Pâtissière

Alle Jahre wieder sucht die Zeitschrift «Marmite» die jungen Stars der Schweizer Gastronomie und prämiert diese mit dem begehrten Marmite-Youngster Award: Den talentierten Jungkoch, das grössste Service-Talent und dieses Jahr neu auch die beste Pâtissière, den besten Pâtissier in unserem Land.

Die junge Pâtissière Esther Gurtner beim Anrichten des Dessert-Tellers
Bildlegende: Die junge Pâtissière Esther Gurtner beim Anrichten des Dessert-Tellers SRF1

Mit von der Partie beim Final-Kochen und Backen ist die 24jährige, selbständige Pâtissière Esther Gurtner aus Gümligen (BE), die auf dem Bauernhof der Eltern eine eigene Confiserie-Konditorei führt.

Mit ihrem Dessert, der den speziellen Namen «Die Piura Porcelana trifft auf Bündner Gerste und meine Cassis-Beeren» trägt, zeigt die junge Pâtissière, dass sie nicht nur den Backofen in der eigenen Backstube voll im Griff hat, sondern auch beim Schau-Backen am Final-Tag locker die Nerven behält.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Maja Brunner