Nach Corona: Noch mehr Essen vom Kurier?

In den Strassen grösserer Städte ist das Phänomen schon seit längerem sichtbar: Immer mehr Essens-Kuriere sind mit Velo, E-Trotti, Scooter oder mit dem Auto unterwegs zu ihren Kunden. Im Kofferraum oder auf dem Rücken grosse Isoliertaschen mit dem bestellten Essen.

Kurier auf einem Roller liefert Essen aus.
Bildlegende: Der Kurier bringt's - Immer öfter lassen wir uns des Essen nach Hause liefern. Kai Pilger / unsplash

Immer öfter lassen sich Menschen das Essen vom Kurier nach Hause liefern. In der jüngsten Ausgabe des «European Food-Trends Report» schreiben die Trendforscher des «Gottliebduttweiler Instituts» GDI denn auch: «Die Gastronomie befindet sich in einem wahren Lieferrausch - vom Schnellimbiss zum Gourmet-Restaurant wollen alle einen Teil vom Delivery-Kuchen.»

Lieferservice dank Corona auf dem Vormarsch

Christine Schäfer, Trendforscherin beim GDI und Co-Autorin des «European Food Trends Report» sagt, dass das System Lieferservice während des Lockdowns deutlich Schub erhalten hat. Während der Krise haben mehr Restaurants und mehr Kunden neu auf Lieferservices gesetzt. Eine Entwicklung, sagt Christine Schäfer, die sich nicht mehr ganz umkehren lasse. Auch dann nicht, wenn uns das Virus dereinst möglicherweise mal nicht mehr beschäftigen wird.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Maja Brunner