«Nidlechueche» nach Rosalie Wiedmer

Alte Rezepte neu entdeckt

Der «Nidlechueche» von Barbara Wiedmer aus dem Diemtigtal schmeckt köstlich nach Caramel. Auf einem Teigboden backt sie eine Mischung aus Zucker und Rahm.

Der Guss des «Nidlechueche» muss die Farbe von «Nidlezeltli» annehmen.
Bildlegende: Der Guss des «Nidlechueche» muss die Farbe von «Nidlezeltli» annehmen. zvg

Der «Nidlechueche» ist eine Spezialität ihrer Schwiegermutter Rosalie Wiedmer. Diese war als junge Frau im Welschland und hat das Rezept für den Teig von dort zurückgebracht.  

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Brigitt Flüeler