«Randen Pickles» überzeugen auch Skeptiker

«Mixed Pickles» sind in Essig eingelegte kleine Gürklein, Blumenkohlröschen, Karottenstücke oder Maiskolben. Entweder man mag sie oder man mag sie nicht.

SRF 1-Foodredaktorin Maja Brunner mochte sie nicht. Sie rümpfte – wenn zu kalt aufgeschnittenem Fleisch oder Käse «Mixed Pickles» auftgetischt wurden – «schnäderfrässig» die Nase und liess die in Essig eingelegten Gemüsestücke in einer Selbstverständlichkeit einfach auf dem Teller liegen.

 «Randen Pickles» als neue kulinarische Erfahrung

Aber das sind jetzt «Tempi passati»: Maja Brunner hat nämlich «Randen Pickles» für sich entdeckt. Wie es sich für eine Foodredaktorin gehört, bereitet sie sie selber zu. Eingelegt in mit Fenchel- und Senfsamen, Chili und Pfeffer gut gewürztem und mit Honig gesüsstem Essig. Ja, so schmecken «Pickles» vorzüglich!

Redaktion: Maja Brunner