«Shakshuka» – Eintopf mit Seelenwärmer-Potential

Wenn es draussen kühler wird und am Abend früh eindunkelt, ist der Eintopf ein wunderbarer Seelen-Wärmer. Und sowieso: Weshalb drei oder mehr Pfannen auf dem Herd herumjonglieren, wenn sich auch in einer einzigen wunderbares Essen zubereiten lässt?

Eine Pfanne mit Shakshuka mit frsichem Brot und Labneh.
Bildlegende: Shakshuka - wärmender Eintopf für kühle Tage. SRF1

«Shakshuka» zum Beispiel, ein Eintopf aus Pelati, fein geschnittenen Peperoni (im Oktober gibts noch solche aus Schweizer Produktion), Zwiebeln und Eiern. Schmeckt herrlich und wärmt Bauch und Seele. Und das alles – wie gesagt - aus einem einzigen Topf!

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Maja Brunner