«Spinat-Dötschli»

Alte Rezepte neu entdeckt

Wenn vom Mittagessen Spinat und Kartoffeln übrig geblieben sind, dann kamen am Abend mit Garantie «Spinat-Dötschli» auf den Tisch. Darüber hatte sich Ruth Kibbel aus Seewis, Hörerin von Radio SRF1, damals als Kind immer sehr gefreut.

«Spinat-Dötschli» der Hörerin Ruth Kibbel.
Bildlegende: «Spinat-Dötschli» der Hörerin Ruth Kibbel. ZVG

Ruth Kibbel liebt die «Spinat-Dötschli» ihrer Mutter über alles und kocht sie heute noch. Sie seien definitiv mehr als nur praktische  Restenverwertung, sagt sie.

Redaktion: Maja Brunner