«Straccetti alla romana» - ein typisch römisches Gericht

Wenn SRF Italien-Korrespondent Massimo Agostinis in Rom Freunde oder Verwandte aus der Schweiz zu Besuch hat, kocht er wie ein Römer. «Straccetti alla romana» heisst sein kulinarischer Favorit. Ein delikates Fleischgericht, das beweist, dass Italiener in mehr drauf haben als Pasta und Pizza.

Straccetti alla romana gekocht von Massimo Agostinis.
Bildlegende: Straccetti alla romana gekocht von Massimo Agostinis. SRF

Rucola und Rindfleisch beides kennen wir auch in der Schweizer Küche. Hier macht aber die italienische Zubereitung den grossen Unterschied. Liebevoll und lange in italienischem Olivenöl eingelegter Knoblauch, millimeterdünnes Rindfleisch, zu kleinen «Lümpli», eben «Straccetti», zerrupft, vielleicht noch Parmesanspäne dazu. Buon appetito!

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Regula Zehnder