Vegetarische Alpwirtschaft: Wie geht das?

Wie kann eine Alp vegetarisch bewirtschaftet werden? Ein kulinarisches Experiment auf einem Maiensäss ob Davos führt zu spannenden fleischlosen Genüssen.

Fermentierte und getrockneter Randen schaut aus wie Trockenfleisch
Bildlegende: Fermentierter und getrockneter Randen bringt eine neue Geschmacksdimension ins Gemüse

Auf der Alp Gemüse statt Milch veredeln – der Bündner Koch Jann Hoffmann und die Kochbuch-Autorin Esther Kern haben die Idee in die Tat umgesetzt.

Vegetarisches von der Davoser Alp

In einem Maiensäss oberhalb von Davos werden statt Bündnerfleisch Randen und Karotten an der Bergluft getrocknet, und in einem alten Weinfass gärt «Soja»-Sauce aus Bündner Gersten statt aus Soja.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Catrin Hofstetter