Vergessen Sie Müesli, essen Sie Granola!

Klar, wenn Sie morgens strikt nichts anderes als eine ungesüsste Müesli-Mischung unter ihr Joghurt mischen wollen, dann kommen wir hier ziemlich sicher nicht miteinander ins Geschäft.

Selbst gemachtes Granola schmeckt besser als manch gekauftes.
Bildlegende: Selbst gemachtes Granola schmeckt besser als manch gekauftes. SRF/Maja Brunner

Sehen Sie das mit dem Zucker in den Frühstücksflocken aber nur schon ein klein wenig lockerer, dann sei Ihnen eine mit Rohrzucker und Ahornsiup gesüsste und mit allerlei Kernen und Cranberries gemischte Granola ans Herz, beziehungsweise ins Frühstücksschälchen gelegt.

Aber Vorsicht: Dass diese Granola zusätzlich noch mit einem Hauch Meersalz abgeschmeckt und mit einem Schuss Olivenöl aromatisiert wird, das macht diese im Ofen gebackene Flockenmischung dann definitiv zur Frühstücks-Droge mit grossem Suchtpotenzial.

Und trotzdem: Vergessen Sie Müesli und essen Sie Ganola. Selber machen geht übrigens ganz einfach. Das Rezept finden Sie unten.

Redaktion: Maja Brunner