Vitamine bringen Farbe ins Leben

Vitamin A, Vitamin B, Vitamin C, etc. – es gibt so viele Vitamine und alle brauchen wir für ein gesundes und aktives Leben. Es gibt fettlösliche Vitamine, die wir mit Fett aufnehmen sollten, es gibt wasserlösliche Vitamine, die brauchen Wasser. Je vielseitiger wir essen, desto besser.

Verschiedene Gemüse und Früchte
Bildlegende: Bunt essen heisst vitaminreich essen. Denn verschiedene Vitamine sorgen für verschiedene Farben. Colourbox

Drei Fragen an Beatrice Conrad, BSc Ernährungsberaterin und Autorin des Buches «Ist essen gesund?»:

Wie bemerken wir, dass ein Vitamin fehlt?

«Ein Vitaminmangel, der gesundheitliche Auswirkungen hat, macht sich erst spät bemerkbar. Haarausfall, Infektanfälligkeit, schlechte Wundheilung – dies können Indikatoren für einen Vitaminmangel sein. Anhand eines Ernährungsprotokolls sieht eine Fachperson, wo Vitamine fehlen könnten.»

Brauchen wir Vitaminkapseln und -brausetabletten?

«Mit einer abwechslungsreichen und vielseitigen Ernährung braucht es keine Vitaminsupplemente. Mit Ausnahme des Vitamins D: Dieses bilden wir mit Hilfe des Sonnenlichts. Ich sehe in meiner Praxis viele Leute, die unverhältnismässig viele Vitaminpräparate zu sich nehmen und weder Kombinationen noch Überdosierungen im Auge halten. Davon rate ich ab.»

Wie sollen wir essen, damit wir an möglichste alle Vitamine kommen?

«Vielseitig und abwechslungsreich, von allen Lebensmittelgruppen und mit verschiedenen Zubereitungsarten. Vitamine können sich verflüchtigen, wenn sie mit Luft oder Wasser in Berührung kommen, oder wenn sie erhitzt werden. Deshalb soll man sorgfältig mit Lebensmitteln umgehen. Ein buntes Essen sorgt für viele verschiedene Vitamine, denn verschiedene Farben deuten auf verschiedene Inhaltsstoffe hin.»

Redaktion: Brigitte Wenger