Was isst und trinkt ein Schwinger?

Powerdrink und Powerriegel oder doch fette Würste und Pommes? Am Wochenende findet in Burgdorf das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest statt. Und nicht nur die «Bösen» achten da auf ihre Ernährung.

Welche Kost für die höchstmögliche Kraft? Einige Schwinger essen am Tag des «Ganges» gar nichts mehr.
Bildlegende: Welche Kost für die höchstmögliche Kraft? Einige Schwinger essen am Tag des «Ganges» gar nichts mehr. Keystone

Der heute 67-jährige Ruedi Hunsperger wurde in den 1960er- und 1970er-Jahren drei Mal Schwingerkönig und ist eine grosse Schwingerlegende. Zu seinen Zeiten habe man auch vor einem Grossanlass das gegessen, was zu Hause auf den Tisch kam. Eine spezielle Schwingerkost kam jedenfalls nicht auf den Teller.

Doch wie sieht es heute aus? Silvio Rüfenacht, auch ehemaliger Schwingerkönig und Co-Sportleiter am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest, gewährt einen Blick auf das Schwingermenu.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Christine Schulthess