Wassermelone vom Grill

Eigentlich isst man sie ja kalt, direkt aus dem Kühlschrank. Allenfalls noch mit Rohschinken. Aber vom Grill? Warum nicht. Gegrillte Wassermelone schmeckt sehr intensiv und passt gut zu Grilladen.

Teller mit Wassermelone und Mozzarella drauf.
Bildlegende: Der Geschmack der Wassermelone wird auf dem Grill noch intensiver – und auch eine Scheibe Mozzarella drauf passt. SRF

Für Regula Zehnder von der SRF-Gesundheitsredaktion ist sie eine schlanke Abwechslung für Fleischesser und Vegetarier. Sie mag sie am liebsten pur vom Grill oder mit einer Scheibe Mozzarella darauf. Man kann auch etwas Fleur de Sel über die Melone geben.

Gegrillte Melone schmeckt besonders süss und vollmundig. Und wenn der Mozzarella noch leicht geschmolzen ist, ergibt das eine ganz neue Kombination, die man sofort ins Grill-Repertoire aufnimmt.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Regula Zehnder