«D Macht vo de chlyne Wörtli»

Eine kleine Vorsilbe hat schon grosse Auswirkungen. So greift man etwas mit den Händen aber begreift es mit dem Kopf. Aus dem Wort «teilen» lassen sich wiederum je nach Vorsilbe ganz unterschiedliche Wörter konstruieren, die zum Teil sehr in die Weihnachtszeit passen.

Hand greift Griff im Bus.
Bildlegende: Eine kleine Vorsilbe unterscheidet begreifen von greifen. colourbox

Autor/in: daue, Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Peter Reber