Langer Atem

  • Sonntag, 2. September 2018, 22:10 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. September 2018, 22:10 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. September 2018, 3:15 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 9. September 2018, 3:40 Uhr, SRF 1

Kurt Aeschbachers Gäste brauchen allesamt einen langen Atem: Dario Cologna als Spitzenathlet, Steff la Cheffe als Musikerin, Barbara Hutzenlaub als Comedian und Jason Brügger als Luftakrobat mit Schwindelattacken.

Barbara Hutzenlaub feiert: Das Bühnentier hat ihr 30-Jahre-Jubiläum. Langlaufstar Dario Cologna hat sich mit 32 wieder an die Weltspitze katapultiert. Steff la Cheffe ist nach langer Pause zurück auf den grossen Konzertbühnen. Und Luftakrobat Jason Brügger leidet an einer Ohrenkrankheit.

Beiträge

  • Barbara Hutzenlaub

    30 Jahre ist es her, dass Barbara Hutzenlaub das Licht der Bühne erblickte. Aus ihrer altbewährten Handtasche zaubert sie Highlights und gewährt Einblicke in ihr Innen- und Aussenleben. Wie sie es fertigbringt, ohne Schönheitsoperationen so frisch und fröhlich auszusehen, verrät sie exklusiv bei «Aeschbacher».

  • Dario Cologna

    ist mit 32 zurück an der Weltspitze. Und wie: In der letzten Saison ist der alte Hase, Weltmeister und Langlaufstar allen davongelaufen. An den Olympischen Winterspielen holte er sich Gold und gewann zum vierten Mal die Tour de Ski. Ein Rekord. Wie der Spitzenathlet sich immer wieder motiviert, Höchstleistung zu erbringen, auch in Zeiten, wo die jüngere Konkurrenz ihm davonläuft, und ob er auch mit 36 noch den gleich langen Atem aufbringt, erzählt der Olympiasieger bei Kurt Aeschbacher.

    Mehr zum Thema

  • Steff la Cheffe

    lässt als «Härz Schritt Macherin» die grossen Schweizer Bühnen und Klubs wieder beben. Nach einer fünfjährigen Pause meldet sich eine der bekanntesten Rapperinnen der Schweiz poppig, intim, kitschig und mit viel Herz zurück: «Chlopf uf mis Härz us Schtauh, chratz a mire Betonschale», singt die 31-Jährige, die in den letzten Jahren bei sieben Grad in Thermokleidern Käse und Fleisch stapelte, um sich finanziell über Wasser zu halten. Mit viel Dampf ist sie wieder da – kraftvoll und mit wunderbaren Songs im Gepäck.

    Mehr zum Thema

  • Jason Brügger

    wusste mit fünf, dass er Zirkusartist werden will. 20 Jahre später ist er ein erfolgreicher Luftakrobat. Er schloss die berühmte Zirkusschule in Montreal ab, ging neun Monate lang mit dem Zirkus Knie auf Tour. Doch beinahe wäre seine Karriere geplatzt. Wie angeworfen litt Jason plötzlich an Höhenschwindel, hatte Höhenangst und Hörstürze. Ärzte rieten ihm, seine Leidenschaft an den Nagel zu hängen. Heute kann der Spitzenathlet mit der Ohrenkrankheit umgehen.

    Mehr zum Thema