Schön war’s – schön wird’s

Schön wird's mit den folgenden Gästen: Ken Rotaris und Nicola Petersen, Gymnasiasten und Youtube-Stars, Patrick Romanens, Biopilz-Pionier, KUNZ, Musiker und Shootingstar und Daniel Bumann, Spitzen-Sterne-Koch und Restauranttester

Ken Rotaris und Nicola Petersen verdienen im weltweiten Netz gutes Geld mit animierten Clips von Videogames, die sie auf YouTube publizieren. Patrick Romanens ist Biopilz- und Shiitake-Pionier Europas; seine Pilze wachsen im Zürcher Oberland. Ihn will man hören: Kunz ist der Senkrechtstarter des Jahres 2015; mit «Mundart Folk» katapultierte sich der Luzerner auf Platz 1 der Schweizer Hitparade. Und: Daniel Bumanns Essen ist ein Gaumenschmaus. Seit Jahren gehört der mit zwei Sternen und 18 Gault-Millau-Punkten dekorierte Koch und TV-Restauranttester zur absoluten Spitze der Schweizer Gastronomieszene.

Beiträge

  • Nicola Petersen und Ken Rotaris

    sind Jungunternehmer, beide 20 und YouTube-Klick-Multimillionäre. Auf ihrem YouTube-Kanal stellen sie animierte Videoclips von besonders erfolgreichen Videospielen ins weltweite Netz. Diese lassen sie von kreativen Animationsdesignern produzieren, die irgendwo auf diesem Planeten an ihren PCs sitzen. Die Jüngsten sind gerade einmal 13 Jahre alt. Über eine Million Abonnenten sehen sich täglich die Clips an. Damit lässt sich im Netz viel Geld verdienen. Wie das geht, erzählen die beiden Jungunternehmer bei «Aeschbacher».

    Mehr zum Thema

  • Patrick Romanens

    hat eine grosse Passion: Pilze. Er gilt als Europas Pionier der Shiitake-Zucht und produziert für den Schweizer Markt in seinem Betrieb in Gossau ZH über 100 Tonnen Biopilze pro Jahr. Köstlichkeiten wie die asiatischen Shiitakes, Kräuter- und Austernseitlinge wachsen in seinem «Indoor-Pilzwald». Per Zufall ist der gelernte Agronom als junger Mann ins Pilzgeschäft eingestiegen, bei der Firma Hauser, die seit den 1950-Jahren in der Champignonzucht weltweit führend war. Mit 33 Jahren begann Romanens selber mit der Zucht von Shiitakes zu experimentieren.

    Mehr zum Thema

  • Kunz

    ist im Schweizer Musikbusiness der Senkrechtstarter des Jahres 2015. Mit seinem zweiten Album schaffte er es auf Anhieb auf Platz 1 der Schweizer Hitparade. Kenner der Musikszene sagen dem Luzerner Musiker eine grosse Karriere voraus. Als Kind hat Marco mit seinem Vater um die Wette gejodelt und sogar einen Nachwuchswettbewerb gewonnen. Doch als er die Gitarre seiner Schwester entdeckte, war es um ihn geschehen. Er wusste sofort: ‚Eines Tages will ich auf die Bühne und als Musiker Menschen für einen Augenblick glücklich machen.‘ Heute tut er das, mit Erfolg.

    Mehr zum Thema

  • Daniel Bumann

    betreibt in seinem Gourmetrestaurant Hochleistungssport. Aus seiner Küche in La Punt im Engadin finden nur die frischsten Produkte von allerbester Qualität den Weg auf den Teller. Nur so ist es möglich, dass der Spitzenkoch und «Safrankönig» aus dem Wallis seit zwölf Jahren an der Spitze der Schweizer Köche rangiert. Schon als Bub schaute er neugierig in die Töpfe seiner Mutter. Was ihn ermuntert, sein ganzes Herzblut und Engagement in die Kunst des Kochens zu stecken, schildert der Spitzenkoch und Fernseh-Restauranttester Bumann bei Kurt Aeschbacher.

    Mehr zum Thema