Abstimmungs-Arena: «öffentliche Krankenkasse»

  • Freitag, 5. September 2014, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 5. September 2014, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 6. September 2014, 8:45 Uhr, SRF info
    • Samstag, 6. September 2014, 10:30 Uhr, SRF info

Nur noch eine statt 61 Krankenkassen. Dies verlangt die Volksinitiative «Für eine öffentliche Krankenkasse». Die Initianten sehen darin den Weg zu einer günstigeren und besseren Gesundheitsversorgung. Die Gegner hingegen warnen vor Mehrkosten und Leistungsabbau.

Das links-grüne Initiativkomitee kritisiert eine fragwürdige Jagd der Krankenkassen nach gesunden und günstigen Versicherten. Zudem würden die Kassen einen teuren und unnützen Pseudowettbewerb veranstalten, da sie in der Grundversicherung sowieso alle dieselben Leistungen anbieten müssen. Für die Versicherten mache eine einzige öffentliche Krankenkasse das System einfacher und überschaubarer.

Die Kunden wollen ihre Krankenkasse frei wählen und wechseln können, sagen die Gegner der Initiative. Eine Einheitskasse nehme ihnen diese Möglichkeit. Zudem habe eine Kasse ohne Konkurrenz keinerlei Anreiz, ihre Kosten tief zu halten und den Kunden innovative Versicherungsmodelle anzubieten. Weiter sind die Gegner überzeugt, dass die Umsetzung der Initiative das Volk teuer zu stehen käme.

Kann eine öffentliche Krankenkasse den Prämienanstieg stoppen? Oder ist eine Monopolkrankenkasse ein träger und teurer Koloss?

In der «Arena» diskutieren:

Auf der Contra-Seite:

Auf der Pro-Seite:

Mehr zum Thema