Arme Pendler?

Die Leute werden immer mobiler, der Verkehr stösst an seine Grenzen. Die Arena wirft einen Blick in die Zukunft und fragt, wie soll der Verkehr in Zukunft finanziert werden und müssen die Pendler mehr bezahlen.

10'000 Franken für das GA, eine Abgabe pro gefahrenen Autokilometer und eine Erhöhung des Benzinpreises um rund 30 Rappen. Die Ideen für die zukünftige Finanzierung des Verkehrs auf Schiene und Strasse polarisieren.

Welche Chancen haben diese Vorschläge? Sollen die Steuerzahler den Verkehr auch weiterhin mitfinanzieren? Müssen die Zug- und Autofahrer  noch tiefer in die Taschen greifen?

In der «Arena» diskutieren: