Asylpolitik in der Klemme

Einmal mehr ist der Dauerbrenner "Asylpolitik" in der Arena das Thema der Woche. Diesmal geht es um die Verschäerfungen die das Parlament beschlossen hat. Eines sei vorweggenommen: Es wird nicht zum letzten mal darüber diskutiert.

Kriminelle Asylbewerber, überfüllte Zentren und explodierende Kosten. Die Asylpolitik sorgt täglich für Schlagzeilen. Im September verschärfte das Parlament das Asylgesetz. Neu erhalten Asylbewerber weniger Sozialhilfe. Dies sei unmenschlich, finden linke Organisationen und fordern eine Volksabstimmung. Für eine noch härtere Gangart kämpft hingegen die SVP und plant eine Initiative für geschlossene Asylzentren.

In der «Arena» diskutieren: