Fall Hildebrand: Eine Bilanz

Immer mehr Fakten zum Fall Hildebrand kommen zum Vorschein. Nach seinem Rücktritt beleuchtet die Arena den Stand der Dinge und was für die Zukunft getan werden muss.

Der Fall Hildebrand reisst erneut politische Gräben in der Schweiz auf. Die einen begrüssen seinen schnellen Rücktritt als Präsident der Nationalbank, andere reden von einer politischen Hetzkampagne. Geht es hier um notwendige Aufklärung von unhaltbarem Fehlverhalten oder werden wichtige Schweizerische Institutionen auf gefährliche Weise destabilisiert? Kann man moralisches Verhalten per Gesetz regeln und wie steht es denn nun um das Schweizerische Bankgeheimnis? Nach hektischen Tagen zieht die Arena eine erste Bilanz.

In der «Arena» diskutieren: