Kampf um die Jets – Bundesrat Parmelin in der Arena

  • Freitag, 10. November 2017, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 10. November 2017, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 11. November 2017, 2:45 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 11. November 2017, 8:45 Uhr, SRF info
    • Samstag, 11. November 2017, 10:38 Uhr, SRF info
    • Samstag, 11. November 2017, 15:26 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 12. November 2017, 6:15 Uhr, SRF info
    • Montag, 13. November 2017, 16:45 Uhr, SRF info

Neue Kampfjets – dafür will der Bundesrat bis zu 8 Milliarden Franken ausgeben. Doch braucht die Schweiz überhaupt eine Luftwaffe? Und: Muss sie so teuer sein? Nun steigt Bundesrat Parmelin selber in den Ring und verteidigt in der «Arena» seine 8-Milliarden-Luftwaffe.

Vor drei Jahren ist die letzte Kampfjet-Beschaffung an der Urne gescheitert. Beim Gripen-Kauf ging es um 22 Flugzeuge für 3.1 Milliarden Franken. Danach übernahm Bundesrat Guy Parmelin das VBS und setzte sich von Beginn an für eine starke Luftwaffe ein. Sein erster Vorschlag von einer 9-Milliarden-Luftwaffe war noch vom Gesamtbundesrat abgelehnt worden. Nun hat Parmelin den Bundesrat auf seiner Seite: Mit einem Kostendach von 8 Milliarden für neue Kampfjets.

Doch ist das Stimmvolk bereit, so viel Geld für neue Jets auszugeben? Kann es überhaupt mitreden? Was viele Gegner stört: Der Bundesrat lässt offen, ob das Volk zu den neuen Jets überhaupt das letzte Wort haben, ob der Kauf also dem Referendum unterstellt sein wird. Falls nicht, droht die GSOA bereits mit einer eigens zu lancierenden Initiative.

Was für eine Luftwaffe braucht die Schweiz? Und was für eine Armee?

In der «Arena» diskutieren:

Ausserdem im Studio:

  • Markus Gygax, ehem. Chef Luftwaffe
  • Lewin Lempert, Sekretär GSOA