Mythos Milizparlament?

Mehr Dossiers, komplexere Vorlagen, die meisten Parlamentarier wenden heute für ihr politisches Mandat mehr Zeit auf als eigentlich vorgesehen. In dieser Frage ist sich die Arena-Runde weitgehend einig. Ob ein Berufsparlament die richtige Antwort wäre, spaltet jedoch Politiker wie Experten.

Immer mehr Dossiers, immer mehr komplexe Vorlagen – Schweizer Parlamentarier wissen kaum mehr, wo ihnen der Kopf steht. Beruf und Politik unter einen Hut zu bringen, wird immer schwieriger.  Zwei Beispiele: Peter Spuhler will nicht mehr, Natalie Rickli braucht eine Pause. Hat das Schweizer Milizsystem ausgedient und braucht es Berufsparlamentarier? Oder ist es gerade die Nähe zwischen Politikern und Bevölkerung, die das Schweizer System ausmacht?

In der «Arena» diskutieren:

Politikerrunde:

Expertenrunde: