Wer hat Angst vor 5G?

  • Freitag, 8. März 2019, 22:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 8. März 2019, 22:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 9. März 2019, 2:32 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 9. März 2019, 11:35 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 10. März 2019, 5:50 Uhr, SRF info
    • Montag, 11. März 2019, 3:46 Uhr, SRF info
    • Montag, 11. März 2019, 16:50 Uhr, SRF info

5G: Der neue Mobilfunk-Standard verspricht ultraschnelles Surfen im Internet – und sei nötig für den digitalen Wandel unserer Gesellschaft, sagen Befürworter. Kritiker dagegen fürchten sich vor zu viel Strahlenbelastung. Brauchen wir 5G? Und: Welche Chancen und Risiken birgt die Digitalisierung?

Die Digitalisierung schreitet in rasendem Tempo voran – und löst immer wieder Widerstände aus. Aktuell etwa beim neuen Mobilfunknetz-Standard 5G. Brauchen wir diese neue Technologie, damit die Schweiz den Anschluss nicht verliert? Oder ist 5G eine Gefahr für unsere Gesundheit?

So oder so: Die Digitalisierung schreitet in der Schweiz voran. Immer mehr Arbeiten können von Computern erledigt werden. Müssen wir darum in Zukunft alle weniger arbeiten? Oder nehmen uns die Computer die Arbeit gar ganz weg – und machen uns damit arbeitslos?

Technik spielt in unser aller Leben eine immer grössere Rolle, bereits jetzt übertreffen uns Computer in vielerlei Hinsicht. Roboter werden von Jahr zu Jahr leistungsfähiger, stärker, klüger. Besteht die Möglichkeit, dass künstliche Intelligenz die Spezies Mensch irgendwann vollständig ablöst? Selbst wenn wir Menschen Herren der Technik bleiben, könnte sich unser Leben stark verändern. Bestimmen künftig nur noch Algorithmen unseren Alltag? Und welche Rolle spielen Ethik und Moral dabei?

Zu diesen Fragen begrüsst Jonas Projer in der «Arena»:

Ausserdem im Studio: