Zum Inhalt springen
Inhalt

Arena Wieso Trump?

Wie war diese Wahl möglich? Diese Frage stellen sich viele nach der Kür von Donald Trump zum US-Präsidenten. Ist Trump ein Populist, der dank Hass und Angst gewählt wurde? Oder versteht er einfach das Volk – im Gegensatz zum politischen Establishment, zur «Classe Politique»?

Donald Trump in Siegerpose
Legende: Reuters

Hier erhalten Sie die Gelegenheit, die Themen der Sendung mit anderen Zuschauerinnen und Zuschauern zu vertiefen.

Wir bitten die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich an die Regeln zu halten und themenorientierte Beiträge zu verfassen. Meinungseinträge, welche gegen die Regeln verstossen und keinen Bezug zur aktuellen Arena aufweisen, werden nicht publiziert. Dies gilt ebenfalls für Einträge, welche identisch mit bereits bestehenden Beiträgen sind. Inhalte mit Links auf externe Websites werden nicht aufgeschaltet.

Das Forum ist bis Samstag dreissig Minuten nach der Sendung geöffnet und moderiert. Das heisst: Die Beiträge werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern einzeln frei geschaltet. Dies geschieht mehrmals täglich in regelmässigen Abständen. Daher kann es aber vorkommen, dass ein Beitrag mit einer gewissen Verzögerung aufgeschaltet wird. Wir bitten Sie um Verständnis.

198 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von S. Maurer (FCBforever)
    Schade wurde diese Frau Meyer eingeladen. Da gibt es selbst in der SP bessere Leute. 3 wurde Frau Meyer gefragt was die SP verbessern müsste. Kein Plan hatte die Frau. Und was machen die Linken und Mittelinken, wenn sie Sachlich überfordert sind? Es kommt nur Hetze gegen die SVP. Linke sind ja eh nicht fähig Andersdenkende zu rspektieren. Aber schlimm ja wie diese Methode bei vielem im Volk auch dank den Propagandamedien verfängt. Dabei bietet nur die SVP für und nicht gegen das Volk Lösungen
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Herr Selvä (Liberal)
    Nein das Amerikanische Volk ist nicht dumm wie einige Linke und ihre streng abgerichteten linken Parteisöldner ständig sagen. Es hat nach meiner Meinung das kleinere Übel gewählt. Denn auch Clinton liess sich bei einigen Skandalen erwischen. U.a. wurde ein Video veröffentlicht wo sie sagte man MÜSSE das Volk ANLÜGEN. Oder ihre enge Zusammenarbeit mit den Saudis etc. BEIDE=Übel. Aber ich hoffe das Volk wacht auf. die Linken Parteien und deren Medien sind widersprüchliche Lügner, hetzen einseitig
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von S. Maurer (FCBforever)
    Wieder mal KEIN kritischer Ton gegen Linke und deren Widersprüche. Zb. bei den Demos. Als an Demos Leute FRIEDLICH "Merkel muss weg" skandierten. hiess es böse Rechtspopulisten, Rechtsextreme, gefährlich für die Gesellschaft, würdigen keine Demokratie. Nun wenn Linke MIT GEWALT gegen die Wahl von Trump auf die Strasse gehen keine Kritik: Zudem wurde Trump kritisiert weil er eine Wahl evtl. nicht respektieren würde. Auch nun keine Kritik. Medien und ihre Linken Populisten sind für mich das Uebel
    Ablehnen den Kommentar ablehnen