Das Musical «Evita» - Die Neu-Aufführung am Broadway

Auf den Tag genau vor 60 Jahren starb die argentinische Präsidentengattin Eva Perón mit 33 Jahren an Krebs. Das Komponisten-Duo Andrew Lloyd Webber und Tim Rice schafften es mit «Evita» die Lebensgeschichte der argentinischen «Nationalheiligen» mit grossem Erfolg in ein Musical zu verpacken.

Ricky Martin bei der neuen Broadway-Produktion von «Evita» in New York.
Bildlegende: Ricky Martin bei der neuen Broadway-Produktion von «Evita» in New York. Keystone

Erstmals seit der Uraufführung von 1978 ist jetzt das mit sieben «Tony Awards» ausgezeichnete Musical«Evita» wieder komplett in englischer Sprache am Broadway aufgeführt worden. Die Premiere fand im April im Marquis Theater in New York statt.

Die komplette Inszenierung mit allen Songs ist jetzt auf einer Doppel-CD erschienen. Das Besondere daran: Der Latino-Popstar Ricky Martin spielt die Rolle des Che. Die weibliche Titelrolle der argentinischen First Lady Evita Péron übernahm die bekannte argentinische Schauspielerin Elena Roger.

Ausschnitte aus «Evita» gibt's heute Abend zu hören. Darunter auch die spanische Version von «Don't Cry For Me Argentina».

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Roli Lüthi