James Dean, Nick Nolte und Burt Reynolds

Was haben diese Hollywood-Legenden gemeinsam? Sie alle feiern in dieser Woche Geburtstag:

James Dean ist der älteste unter ihnen und hätte am 8. Februar seinen 80. Geburtstag feiern können, wenn er nicht 1955 als 24-jähriger bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen wäre.

Der Schauspieler Burt Reynolds mit Jahrgang 1936 wird am 11. Februar 75 und gilt heute noch als draufgängerischer Frauenheld, dessen Toupes sich über all die Jahre hinweg stets seinem Alter anpassten.

Der jüngste im Bunde ist Nick Nolte. Er wurde am 8. Februar 70 und hat vom filmmusikalischen her am meisten zu bieten.

Die Filmhits- und Soundtrack-Sendung «As Time Goes By» spielt heute Abend die interessantesten Musikpassagen aus den bekanntesten Filmen dieser drei Hollywood-Schauspieler. Dabei wird es einen Musik-Mix zwischen klassischen Soundtracks und popiger Filmmusik geben.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Roli Lüthi