Soundtracks aus Filmen mit Geschlechterwechsel

Schauspielerin Glenn Close hat das Theaterstück, in dem sie jahrelang aufgetreten ist, als Film realisiert. Die Amerikanerin spielt die Frau, die unerkannt als Kellner «Albert Nobbs» ihr Dasein fristet, um mit ihrem Ersparten einen Tabakladen aufmachen zu können.

Glenn Close im Film «Albert Nobbs».
Bildlegende: Glenn Close im Film «Albert Nobbs». Keystone

Der Film «Albert Nobbs» läuft ab heute in den CH-Kinos an. Doch das Thema Geschlechterwandel im Film ist nicht neu.

In der Kino-Geschichte tauchen immer wieder Filme auf mit Frauen in Männer- und Männer in Frauenkleidern. «Albert Nobbs» bietet einen guten Anlass zu einer Übersicht - Filmmusik u.a. aus «Some Like it Hot», «Boys Don't Cry», «Tootsie» oder «La Cage Au Folles».

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Roli Lüthi