Zum 95. Geburtstag - In Memoriam Yves Montand

Als Sänger mangelte es ihm an Perfektion, als Schauspieler an Wandelbarkeit und als politischem Aktivisten an Gerissenheit und Intellekt.

Aber der im Arbeitermilieu von Marseille aufgewachsene Yes Montand mit dem zerknautschten Gesicht und den flinken Augen hatte Charisma.

Mitte 40er Jahre entdeckte ihn Edith Piaf entdeckte und förderte ihn zum Chansonsänger mit Welterfolg. Eine Bilderbuchkarriere, die nur noch durch seine Kinoarbeit übertroffen werden sollte.

Neben Abenteuerstreifen wie «Lohn der Angst» 1952 spielt der Frauenliebling häufig mit in US-amerikanischen Komödien wie «Let's Make Love» 1960 mit Marilyn Monroe oder «On A Clear Day You Can See Forever» mit Barbra Streisand 1968.

Yves Montand hätte heute seinen 95. Geburtstag feiern können, wenn er nicht am 9. November mit 70 an einem Herzinfarkt gestorben wäre.

 

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Roli Lüthi