Sendungsporträt

Seit acht Jahren begleitet «Auf und davon» Auswanderer in ein neues Leben. Doch wie geht es den Familien und Paaren heute, nachdem sie mehrere Jahre im Ausland gelebt haben? Reporterin Mona Vetsch ist in «Auf und davon Spezial» erneut unterwegs und besucht sechs Auswanderer aus den ersten Staffeln.

Mona Vetsch am Strand von Palm Garden Amed, dem Resort der Bali-Auswanderer. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mona Vetsch am Strand von Palm Garden Amed, dem Resort der Bali-Auswanderer. SRF

Wo Mona Vetsch auch hinkommt: Es hat sich viel getan. In Australien wurde aus dem gestressten Bodenleger Rolf ein glücklicher Hausmann. In Schweden erfuhr Caroline mit 40 Jahren ein unerwartetes Babyglück. Und auf Bali hatten Anni und Orlando genug vom Leben als Hoteliers. Seit Kurzem wohnen sie wieder in der Schweiz.

Die Familie Dänzer dagegen lebt in Florida immer noch den amerikanischen Traum – mit vier Jobs gleichzeitig – unter anderem als Schulbus-Fahrer. Wirtschaftlich harte Zeiten durchleben auch Moni und Peter in Kambodscha. Sie hoffen nun auf einen Sommerjob in der Schweiz.

Ein wahres Drama spielt sich in Italien bei Anja Kinsky und Claude Wegmann ab. Bei Monas erstem Besuch auf dem Agriturismo war noch alles in bester Ordnung. Doch dann wurden die beiden Auswanderer Opfer von schweren Erdbeben. Seither dürfen sie nicht mehr in ihr Haus und leben im Wohnwagen.