Bauer Tischhauser hat jetzt eine Miss im Stall

In Nesslau fand heute die grösste Viehschau der Ostschweiz statt, mit 1300 Tieren. Radio SRF 1 hat am Morgen den Bauern Hansueli Tischhauser an die Viehschau begleitet - denjenigen Bauern, dessen Kuh Calanda am Ende des Tages zur «Miss Nesslau» gekürt wurde.

Bauer Tischhauser mit Kühen.
Bildlegende: Hansueli Tischhauser hat jetzt eine echte Miss im Stall. SRF

Als Radio SRF 1 Hansueli Tischhauser am frühen Morgen bei den Vorbereitungen zur Viehschau in Nesslau befragte, gab sich der Bauer bescheiden: Ein Abteilungssieg für eine seiner Kühe das wäre doch schön. Er setzte sich ein realistisches Ziel, denn mit dem Gesamtsieg und der neuen Miss konnte er noch nie nach Hause gehen. Mit 43 Tieren waren Hansueli Tischhauser und seine Familie an diesem Höhepunkt des Jahres vertreten und Kuh Calanda wurde tatsächlich zur Schönsten der Schönen gewählt.

Autor/in: Sandra Witmer, Moderation: Stefan Siegenthaler