Den Sprintstars eng auf den Fersen

Schnell, schneller, Weltrekord? Wenn am Donnerstagabend beim «Weltklasse Zürich» die Sprintstars auflaufen, sind die Fernsehzuschauer noch näher an den trainierten «Wädli» dran. SRF Sport produziert mit einer speziellen Kamera für die Fernsehzuschauer neue, spektakuläre Bilder.

Gestochen scharf und ganz nah am Geschehen: Die Wing Cam soll spektakuläre Bilder aus der Vogelperspektive liefern.
Bildlegende: Gestochen scharf und ganz nah am Geschehen: Die Wing Cam soll spektakuläre Bilder aus der Vogelperspektive liefern. Keystone

Um die Fernsehbilder noch attraktiver zu gestalten, ist in diesem Jahr eine Neuheit im Einsatz. Zum ersten Mal wird bei «Weltklasse Zürich» eine sogenannte Wing Cam eingesetzt. Diese Seilkamera ermöglicht neue Perspektiven über der 100-Meter-Bahn und sorgt für noch eindrücklichere Aufnahmen.

SRF-Sportregisseur Stefan Koch erklärt die neuen Möglichkeiten mit der Seilkamera.

Das Leichtathletik-Meeting «Weltklasse Zürich» können Sie am Donnerstag ab 20:00 Uhr live auf SRF zwei oder im Livestream unter www.srf.ch/sport mitverfolgen.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler