Ein Hoch auf die Justiz

Da soll noch jemand sagen, die Behörden würden die Sorgen des kleinen Mannes nicht ernst nehmen.

Ab vors Gericht: Das Bundesgericht in Lausanne befasst sich mit Fussball-Toren.
Bildlegende: Ab vors Gericht: Das Bundesgericht in Lausanne befasst sich mit Fussball-Toren. Colourbox

Das Bundesgericht in Lausanne hat ein Urteil gefällt: Es geht um die Frage, ob die Fussball-Tore auf einem Zürcher Pausenplatz längs oder quer aufgestellt werden sollen. Ein Fall mit Langzeitwirkung, findet Nachmittags-Produzent Felix Münger.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Felix Münger