Herbert Grönemeyer fühlt sich wohl

Herbert Grönemeyer ist derzeit in den USA und Kanada unterwegs. Dort fühlt er sich wohl. Denn der deutsche Musiker findet, dass die Deutschen seine Texte zu ernst nehmen würden. 

Fühlt sich in Deutschland zu ernst genommen: Herbert Grönemeyer.
Bildlegende: Fühlt sich in Deutschland zu ernst genommen: Herbert Grönemeyer. Keystone

Auf seiner Platte «I walk» sind neben neugeschriebenen englischen Liedern auch Lieder, die aus dem Deutschen übersetzt sind. Sie heissen «Flugzeuge im Bauch» oder «Airplanes in My Head».

Vor sieben Jahren erzählte er in der Sendung «Focus» auf Radio SRF 3, wie er zu seinem «Bananenenglisch» gekommen ist. Perlen aus dem Archiv.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Christine Hubacher