Tanz auf dem Eis mit dem Eisgleiter

Ab sofort müssen Menschen im Rollstuhl nicht mehr am Eisfeldrand sitzen und Geschwistern, Freundinnen und Freunden beim Eislaufen zuschauen.

Unter dem Rollstuhl ist ein Eisgleiter montiert. Dies ermöglicht auch Rollstuhlfahrern das Schlittschuhfahren.
Bildlegende: In der ganzen Schweiz sollen 20 Eisbahnen mit Eisgleitern ausgerüstet werden. zVg

Jetzt gibt es denn Eisgleiter. Eine simple Plattform mit Kufen. Auf diesem gleitet der Rohllstuhlfahrer mit samt Rollstuhl übers Eis.

Die Stiftung Cerebral beliefert bis Ende Jahr 20 Eisbahnen in der ganzen Schweiz mit solche Eisgleitern, die dann gratis und franko ausgeliehen werden können. Es sei ein grosses Bedürfnis von cerebral gelähmten Menschen, auch im Winter an möglichst vielen Freizeitvergnügen teilhaben zu können, heisst es bei der Stiftung Cerebral und so habe man sich entschieden, mit Hilfe von Spendegeldern einen solchen Eisgleiter entwickeln zu lassen.

Moderation: Stefan Siegenthaler, Redaktion: Maja Brunner