Ursula Zuber ist Schweizer Meisterin im Alu-Sammeln

Wer sich umweltgerecht verhält und mit Engagement Alu sammelt, kann Schweizer Meister werden. Die Igora-Genossenschaft für Aluminium-Recycling vergibt diesen Titel seit 15 Jahren und prämiert die Gewinner mit 1000 Franken.

Ursula Zuber hat mit Freunden 300 Kilogramm Alu gesammelt.
Bildlegende: Ursula Zuber hat mit Freunden 300 Kilogramm Alu gesammelt. Igora

Jährlich werden in der Schweiz über 10'000 Tonnen Alu dem Recycling zugeführt. Damit können Rohstoffe und Energie eingespart werden.

Den Titel Schweizer Meister im Alu-Sammeln vergibt die Igora dieses Jahr an die Jungschwinger vom Schwingclub Fricktal (AG, an die Berufsschüler des Berufs- und Weiterbildungszentrums Buchs (SG) und an Ursula Zuber aus Amriswil (TG). Alle haben sie in besonderer Art und Weise dazu beigetragen, möglichst viele Aludosen dem Recycling zuzuführen.

So hat Ursula Zuber mit ihrer Sammelleidenschaft inzwischen auch ihren Freundeskreis angesteckt. Zusammen sammeln sie Aludosen an Bahnhöfen, öffentlichen Grillstellen, Strassen und Parks ein. Im vergangenen Jahr kamen so 300 Kilogramm zusammen. Dafür darf die Thurgauerin nun den Schweizer Meister-Titel tragen.

Redaktion: Felix Münger