Wie die Profis über die Lauberhorn-Piste brettern

Sieben Schweizer unter den ersten Zwölf: Unsere Abfahrer haben am Lauberhorn gepunktet. Sie wollen auch über den Hundschopf springen? Noch ist die Lauberhorn-Abfahrt fürs Publikum geschlossen, aber der Wengener Skilehrer Niklaus Niederhüser hat sich für Radio SRF 1 schon mal auf die Piste gewagt.

Beat Feuz in der Luft.
Bildlegende: Beat Feuz springt auf seiner Podest-Fahrt über den berühmt-berüchtigten «Hundschopf». Keystone

Das Brüggli-S passieren und über den Hundschopf fahren - wie die Grossen im Skizirkus. Wer möchte nicht selber mal dort runterfahren, wo sich gestern Sonntag Feuz, Janka und Co. auf ihren Skiern in die Tiefe stürzten?

Bald ist die Lauberhorn-Abfahrt wieder fürs Publikum geöffnet. Der Wengener Skilehrer Niklaus Niederhüser liefert schon mal den Pistenbericht.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Maja Brunner