Zeit zum Hören - das Festtagsprogramm auf SRF 4 News

Wir sprechen über die Zukunft. Über die Zukunft des Wohnens, über zukünftige Energie-Ressourcen, die Zukunft der katholischen Kirche. Und über die gemeinsame Zukunft mit Flüchtlingen in unserem Land. Dazu Gespräche und Beiträge zu ausgewählten Themen und Ereignissen aus dem Jahr 2014.

Auf dem Bild ist ein Sektglas zu sehen, im Hintergrund Feuerwerk Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Festtage auf SRF 4 News . Keystone

Weihnachten und Neujahr auf SRF 4 News

  • Wir setzen uns an einen Tisch mit Paul Zürcher, einem 89-jährigen katholischen Pfarrer, und der mehr als 50 Jahre jüngeren Pastoralassistentin Adrienne Hochuli – eine der katholischen Radiopredigerinnen von Radio SRF. Wir fragen sie, wie sie ihren Beruf leben, was sich bei der katholischen Kirche in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten verändert, und wie sich die Kirche entwickelt hat. Hier hören
  • Wir sprechen mit dem Theaterautor und Regisseur Milo Rau über das Jahr 2014 – ein Jahr voller Kriege und Konflikte, die nicht nur die Schlagzeilen, sondern auch seine Arbeit beherrschen. Hier hören
  • Wir streifen durch die Zukunft des Wohnens: Gemeinschaftlich, in urbaner Umgebung, selbstorganisiert, nachhaltig soll das Wohnen der Zukunft sein. Solche Bauprojekte gibt es in mehreren Schweizer Städten, zum Teil bereits realisiert, zum Teil in Planung. Hier hören
  • 2014 – ein Jahr mit Wetterextremen, das geprägt war von grossen Niederschlagsmengen. Doch an riesige Wassermassen müssen wir uns in der Schweiz genau so gewöhnen wie extreme Trockenperioden. Ein Gespräch über Wasser, seine zerstörerische Kraft und die Folgen von Wasserknappheit - mit Manfred Stähli, Gebirgshydrologe und Geograf an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft. Hier hören
  • Wir sprechen über die Energie-Ressourcen. Öl und Gas halten die Wirtschaft am Laufen. Wer Öl und Gas hat, der hat auch Macht. Wir gehen der Frage nach, welche Staaten dank ihrer Ressourcen künftig wichtig werden – und welche Allianzen daraus entstehen können. Hier hören
  • „Kornblumenblau“ heisst ein politisch brisanter Krimi aus Belgrad, der auf einem tatsächlichen Fall beruht: Der Ermordung von zwei Gardisten der serbischen Eliteeinheit. Das Militärgericht spricht von einem „unehrenhaften Selbstmordritual“. Doch die beiden dürften etwas gesehen haben, das sie nicht hätten sehen dürfen. Wir sprechen mit dem Autorenehepaar Christian Schünemann und Jelena Volic.
  • Ausserdem sprechen wir mit Flüchtlingen in der Schweiz sowie dem Schweizer SRK-Helfer Balz Halbheer, der als Logistiker in einer Ebola-Station in Sierre Leone gearbeitet hat.
  • Und natürlich wiederholen wir über die Feiertage ausgesuchte Sendungen aus dem vergangenen Jahr aus Wissenschaft und Politik, Wirtschaft und Kultur. Themen sind der Erste Weltkrieg, der Fall der Berliner Mauer, Big Data oder die Schweizer Popgeschichte. Wir besuchen den Sonnenkönig im Schloss Versailles oder berichten über den grossen Musiker Friedrich Händel, der nicht nur unsterbliche Musik schrieb, sondern auch ein glückliches Händchen für Geldgeschäfte bewiesen hat.

Sendezeiten: 24.12 (ab 14:00 Uhr) bis 27.12 und 31.12 (ab 14:00 Uhr) bis 3.1.2015.