Hitparade vom 14. Juni 1987

Auf Platz 1 Whitney Houston. Wer hätte damals gedacht, dass sie später dermassen die Haftung verlieren wird.  Vor ihrer skandalösen Ehe und vor den Drogen ging ihre Stimme über drei Oktaven. Heute sucht die Diva bei Konzerten verzweifelt den richtigen Ton.

Würde sie wenigstens Liebe finden, die Töne kämen von alleine zurück, davon ist zumindest Wicki überzeugt.

Gespielte Musik

Autor/in: Dano Tamásy und Ralph Wicki, Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Dano Tamásy