Schweizer Hitparade vom 22. Juli 1978

Als das italienische Popduo «La Bionda» 1978 seinen Hit «One For You, One For Me» veröffentlichte, waren Kontroversen vorprogrammiert.

Es war einer dieser Songs, den man entweder liebt, oder abgründig tief hasst. Wer damals Rockmusik mochte, hasste den Song. Eintönig. Nervtötend. Unerträglich waren vielleicht die netteren Ausdrücke.

Für die anderen aber war es der Discokracher schlechthin. Tanzbar, spassig mit hohem Mitsing-Faktor. Ralph Wicki, Musikexperte in der Sendung, hasste den Song, damals. Warum er heute Friede geschlossen hat, erzählt er in der Sendung. Und er erzählt auch, wer sich hinter dem Namen «La Bionda» verbarg.

Gespielte Musik

Autor/in: Dano Tamasy und Ralph Wicki, Moderation: Regi Sager, Redaktion: Dano Tamásy