Schweizer Hitparade vom 4. April 1982

Wie aus dem Nichts kam 1982 die Single «Der Kommissar» auf den Markt, in die Radios, in die CH-Hitparade. Ein Lied, mehr gerappt als gesungen, von einem Österreicher namens Falco. Ist deshalb der Wiener Szenemusiker ein Pionier des weissen Rap?

Der Text bezieht sich auf den Titelhelden der satirischen Krimi-Serie «Kottan ermittelt», die zwischen 1976 und 1984 nicht nur im österreichischen Fernsehen, sondern auch in Deutschland und der Schweiz mit grossem Erfolg lief.

Falco hatte zudem ein besonderes Verhältnis zu dieser Ikone der Fernsehunterhaltung, da er im Frühjahr 1981 in einer Episode als Pianist mitgewirkt hatte.

Die Komposition «Der Kommissar» ist von Black Music und Funk inspiriert. Allerdings hatte Falco Vorbehalte gegen das Stück, weil er die Komposition nicht für originell genug hielt und sie zudem Ähnlichkeiten zu Rick James' «Superfreak» aus dem Jahr 1981 aufwies.

Die Strophen werden als Rap vorgetragen, während der Refrain gesungen wird. Falco gilt seither als der erste weisse Rapper und bezeichnete sich selber gern als «Godfather des weissen Rap».

Gespielte Musik

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Roli Lüthi