Mariä Himmelfahrt bei den syrisch-orthodoxen Christen

Unsere jüdische Reporterin Perl Muheim besucht an Mariä Himmelfahrt das Kloster St. Avgin (ehemals ein Kapuzinerkloster) in Arth, Kanton Schwyz. Es ist das geistige und kulturelle Zentrum der syrisch-orthodoxen Christen der Schweiz.

Der Fest-Gottesdienst dauert 3 Stunden und wird in Aramäisch, der Sprache von Jesus, durchgeführt. Für Perl Muheim ist es die erste Begegnung mit dieser ihr unbekannten Glaubensgemeinschaft.